ERHALT EINES GUTSCHEINS FÜR DIE FÖRDERUNG VON INNOVATIONSBEMÜHUNGEN

GUTSCHEIN FÜR KMU FÜR DEN ERWERB VON DIENSTEN ZUR FÖRDERUNG VON INNOVATIONSBEMÜHUNGEN GEM. ART. 20 DES L.R. 3/2015 UND DER VERORDNUNG AUS DPREG. 165/2019 (WIEDERBELEBUNG VON UNTERNEHMEN IN FRIAUL JULISCH-VENETIEN – REFORM DER INDUSTRIEPOLITIK)

Mit Bezug auf den Antrag auf Zuschussbewilligung, gestellt von LAST Technology srl am 18.11.2019, Prot. Nr. 57356 für die Gesamtkosten von Euro 45.000,00 (abzügl. MwSt.), hat die Industrie- und Handelskammer von Pordenone–Udine mit Beschluss Nr. 70 vom 17.02.2020 gemäß Reg. CE Nr. 651/2014 Art. 28 einen nicht rückzahlungspflichtigen Zuschuss in Form eines Gutscheins von Euro 20.000,00 bewilligt.

Der Zuschuss soll das Projekt für die Entwicklung einer neuen Architektur des Überwachungs- und Datenerhebungssystems (SCADA) finanzieren, das eigens für die Prozessanlagen für die pharmazeutische Reinigung und Sterilisation ausgelegt ist, die vom Unternehmen hergestellt werden.

Gemäß L.R. 5/2020 mit dringenden Maßnahmen zur Bekämpfung des Gesundheitsnotstands durch die Pandemie wegen COVID-19 hat die Industrie- und Handelskammer den Antrag des Unternehmens am 08.06.2020, Prot. Nr. 25355, mit dem Beschluss Nr. 223 vom 10.06.2020 die vorzeitige Auszahlung des Zuschusses von Euro 18.000 was 90% des beantragten Zuschusses ausmacht, bewilligt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.